gruene.at
Navigation:
am 28. November 2017

Erste Spielzeugbörse der Grünen in Baden

Andrea Kinzer - Kinder leben Nachhaltigkeit vor

v.l.n.r.: GRin Martina Weißenböck, GR Christian Ecker, Vizebürgermeisterin Helga Krismer, StRin Andrea Kinzer und Susi Salanszki (Grüne Baden) mit zwei fleißigen Verkäufern

Am 24.11. fand zum ersten Mal die Spielzeugbörse der Grünen im Theater am Steg in Baden statt.

Fünfunddreißig Kinder hatten sich angemeldet, um ihr altes Spielzeug eigenständig an andere Kinder weiterzugeben.

Einen Nachmittag lang wurde verkauft, gekauft und sogar getauscht.

„Wir haben diese Aktion das erste Mal durchgeführt und freuen uns, dass sie einen so großen Anklang findet. Die Kinderzimmer sind voller Spielzeug, das die Kinder nicht mehr interessiert. Es auf einer Spielzeugbörse zu handeln ist gelebte Nachhaltigkeit bei den ganz Jungen.“ erklärt StRin Andrea Kinzer. „Ich war überrascht, wie viel unterschiedliches Spielzeug, in sehr gutem Zustand, angeboten wurde. Es war für alle Altersgruppen etwas dabei. Wir werden nächstes Jahr auf jeden Fall wieder eine Spielzeugbörse veranstalten.“