gruene.at
Navigation:
am 26. November 2019

Grüne Spielzeugbörse voller Erfolg

Andrea Kinzer - Kinder leben Nachhaltigkeit

Die Grüne Spielzeugbörse erfreut sich mit jedem Jahr größerer Beliebtheit. Begonnen hat alles mit der Idee, dass Kinder selbst ihre Spielsachen, Bücher und Spiele durchsehen und entscheiden was sie noch brauchen und was vielleicht jemanden anderen Freude bereiten kann. Die Eltern halten sich nur im Hintergrund und unterstützen falls es notwendig ist.

Heuer handelten 65 Kinder auf 38 Tischen ihre Spielsachen. Es macht Spaß den KäuferInnen das Spiel oder Buch zu erklären, sich noch einmal an die netten Stunden mit dem Spielzeug ​zu erinnern und nach abgewickeltem Verkauf auf einem anderen Tisch vielleicht etwas interessantes zu finden.

„Börse“ trifft die Veranstaltung immer mehr als der Begriff „Flohmarkt“. „Wer edukativ wertvolle Spielsachen bzw. generell hoch Qualitatives für Kinder sucht, der ist bei der Spielzeugbörse 2020 schon jetzt herzlich eingeladen“, so die hauptverantwortliche Börsenchefin STR Andrea Kinzer.