gruene.at
Navigation:
am 26. Juni

Apropos Klima-Strategie

Grüne Baden RED - Baden hat's vorgezeigt!

Traiskirchen bekennt sich zum Klimaschutz - wir können stolz auf Baden sein! Denn unsere Stadt hat schon vor einigen Monaten vorgezeigt wie es geht und Anfang April eine ausgefeilte Klimawandel-Anpassungsstrategie präsentiert.

 

  • Sie berücksichtigt unterschiedlichste Handlungsfelder wie Hitze/Trockenheit, Wind/Sturm, Starkregen, Hochwasser und Steinschlag, wobei für alle Bereiche werden mögliche Auswirkungen dargestellt und Maßnahmen aufgelistet werden, die bereits umgesetzt wurden oder geplant sind. Evaluierung alle 3 Jahre.

  • Bei der Ausschreibung städtebaulicher bzw. architektonischer Wettbewerbe werden energie- und klimaschutzrelevante Gesichtspunkte sowie der Einsatz von erneuerbaren Energien geprüft und - wo möglich - umgesetzt. Dazu zählen u.a. Passivhausstandard, erneuerbare Energieversorgung, Flächenversiegelung, Regenwasserretention, aber auch die Berücksichtigung der biologischen Vielfalt.
  • Die e5-Stadt Baden stellt sich 2019 zum dritten Mal einer internationalen Auditierung für Energieeffizienz. Dazu wurde ein mehrjähriger Maßnahmenkatalog samt Zeitplan vorgelegt. Dieser Maßnahmenplan umfasst 50 Projekte, die bis 2021 von den Abteilungen der Stadtgemeinde umgesetzt werden sollen.


Beispiele dafür:

 

  • Erneuerung des Blockheizkraftwerks bei der Kläranlage
  • Weiterer Ausbau des Radwegeprogramms
  • Umstellung des Citybusbetriebs auf Elektrobusse
  • Die Beteiligung an Forschungsprojekten und Veranstaltungen für die BewohnerInnen der Stadt.

 

Der Maßnahmenplan wurde vom Gemeinderat bereits am 26. März 2019 beschlossen.