gruene.at
Navigation:
am 21. März

Grüne holen Trashtag-Challenge nach Baden

Eva Pech - Frühlingsputz am Bahndamm

Seit einigen Wochen erobern Bilder der sogenannten Trashtag-Challenge die sozialen Netzwerke: Weltweit fotografieren Menschen zugemüllte Grünflächen, befreien diese vom Dreck und posten anschließend das Ergebnis im Vorher-Nachher-Vergleich unter dem Hashtag #trashtagchallenge ins Netz.
Susi Szalanski und Stadträtin Andrea Kinzer von den Grünen Baden kam dieser Trend gerade recht. "Mit unseren Reinigungsaktionen wollen wir Baden noch sauberer machen", so die Initiatorinnen. An zwei Terminen wurde der von der ÖBB gerodete Bahndamm von Plastik und sonstigem Müll bereits befreit. Allein auf einer Strecke von knapp 150 Metern sammelten die Grünen HelferInnen so fünf volle Müllsäcke. "Es ist unglaublich, wie viel Müll in unserer Natur landet. Jetzt, kurz bevor die Vegetation wieder zu wachsen und blühen beginnt, ist der ideale Zeitpunkt, die Grünflächen, um die sich sonst niemand kümmert, zu säubern", meint Kinzer.
Die Vorher-Nachher-Bilder der Grünen sprechen für sich. Szalanski zeigt sich motiviert: "Wir werden sicherlich noch weitere Reinigungsaktionen durchführen und freuen uns über jede helfende Hand."

​​