gruene.at
Navigation:
am 10. Mai

passathon-Rad-Sternfahrt

Grüne Baden RED - zu den klimaschonensten Bauten

Helga Krismer,Günter Lang, Organisator des passaton-RACE FOR FUTURE, Architekt Martin Presich, Thomas Stölner von Parents for Future, Stefan Hollaus Austrotherm, Gerfried Koch, Energiereferent, Markus Lang, passathon

Am Samstag versammelte sich in Baden vor dem Passivhaus-Kindergarten in der Biondekgasse 20 eine Gruppe von RadlerInnen, die sich zur Sternfahrt nach Wr. Neustadt zur Rad-Demo der Radlobby NÖ gegen die Ostumfahrung Wr. Neustadt aufmachten. Den Weg dorthin nutzen sie gleich um neun Leuchttürme klimagerechten Bauens im Rahmen des passathon - RACE FOR FUTURE zu erradeln. Die Tour führte von Baden über Tattendorf, Felixdorf und Theresienfeld nach Wr. Neustadt. Gleich vier der neun vorbildlichen Leuchttürme konnten die TeilnehmerInnen in Baden erkunden, davon drei Kindergärten in Passivhaus-Standard.

In ganz Österreich sind 540 der klimaschonendes Gebäude auf 26 Routen auf über 1.800 Radkilometer noch bis 16. Oktober zu erkunden. In Niederösterreich gibt es fünf Routen mit 94 Leuchtturmobjekten. All diese Gebäude zeigen eindrucksvoll vor, wie die Klimaneutralität bis 2040 im Gebäudesektor realisierbar ist und verdeutlichen aber auch, wie sehr die Bauordnungs-Standard von diesem Ziel entfernt sind und dringend den Anforderungen angepasst werden müssen. Alle Infos und Anmeldehinweise unter: www.passathon.at